Zurück zur Serie


Cinema Star 5.1

Voller Kinosound, kompakte Traummaße

bald wieder verfügbar

Voller Kinosound, kompakte Traummaße

Netflix, Prime Video und Disney plus bringen uns nahezu täglich neue Blockbuster und den großen Bildschirm dazu habt ihr alle schon zu Hause. Unser Surround-Lautsprechersystem Cinema Star 5.1 liefert den passenden raumfüllenden Kinosound in eure eigenen vier Wände und das bei ultrakompakten Abmessungen. Darin steckt, wie immer bei Magnat, die Erfahrung aus mehreren Jahrzehnten Audioentwicklung.

Die Macht des Tons


Kino, auch Heimkino, wirkt erst mit dem passenden Sound so richtig beeindruckend. Egal, ob der Film noch von der DVD oder Blu-ray kommt oder von einem der großen Streaming-Anbieter, den Ton gibt es teils sogar in unterschiedlichen Surroundformaten und Sprachen. Und darin steckt ein Großteil der Anstrengungen des Regisseurs, denn nicht nur in Hollywood weiß man, dass der akustische Eindruck den größten Teil des Kinoerlebnisses ausmacht.

Gerade, wenn ihr Filme besonders gerne im Originalton hört, wird euch bewusst sein, dass englische oder auch anderssprachige Originalfassungen nochmals einen ganz anderen Anspruch an den Sound haben als die synchronisierten Versionen. Um all diese feinen Abstufungen in Dolby digital, DTS und anderen Formaten zu genießen, benötigt man nicht unbedingt ein riesiges Lautsprecher-Setup.

Warum ein Subwoofer-Satellitensystem?


Die aktuellem Kinotonformate bieten mindestens 5 Kanäle sowie ein zusätzliches Tieftonsignal. Um diese im Heimkino wiederzugeben, benötigt man eine entsprechende Anzahl von Lautsprechern. Nicht nur aus Platzgründen, sondern auch wegen der Optik sind Subwoofer-Satellitensysteme dafür eine optimale Lösung. Hohe und mittlere Frequenzen, die das menschliche Ohr sehr gut orten kann, kommen jeweils aus eigenen Lautsprechern. Der Bassbereich hingegen aus dem aktiven Subwoofer. Auf diese Art genießt man den Vorteil präzise ortbarer Signale bei minimalem Platzbedarf.

Die leistungsfähige Technik der Magnat Cinema Star 5.1


Auch bei Heimkino gilt: Auf die Technik kommt es an. Mit dem Subwoofer-Satelliten-System Magnat Cinema Star 5.1 und einem passenden AV-Verstärker oder Receiver seid ihr für alle erdenklichen Surround-Formate gerüstet. Die Elektronik muss noch nicht einmal besonders leistungsstark sein, denn die Satelliten unseres Systems haben einen ausgezeichneten Wirkungsgrad und der aktive Subwoofer mit seiner Verstärkerleistung von 100 Watt entlastet den Receiver von der Aufgabe, tiefe Frequenzen wiedergeben zu müssen.

Homogen bestückte Lautsprecher und ein aktiver Subwoofer


Die vier Satelliten für die Front- und Rearkanäle besitzen faserverstärkte ABS-Gehäuse und sind so sehr unempfindlich und ausgesprochen belastbar. Ein neu entwickelter Koaxial-Lautsprecher stellt sicher, dass hohe und mittlere Frequenzen exakt zeitgleich beim Hörer ankommen. Die einzelnen Komponenten, eine 15 mm große Hochtonkalotte mit einer Gewebemembran und der beschichtete Tiefmitteltöner mit seinem kräftigen Doppelmagneten bestechen mit der für unsere Produkte typischen Klangneutralität sowie beeindruckender Dynamik. Wie fast bei allen unseren Produkten kam auch beim Cinema Star 5.1 die Messtechnik von Klippel zum Einsatz. Bei dieser werden mittels Laser-Messtechnik unerwünschte Resonanzen aufgespürt und so schon bei der Entwicklung beseitigt. Alle Lautsprecher des Systems sind zudem magnetisch geschirmt, um störende Einflüsse auf andere Komponenten auszuschließen.

Auch im Centerspeaker kommt unsere makellos klingende Gewebekalotte zum Einsatz, hier allerdings nicht in einer Koaxialanordnung, sondern in Verbindung mit gleich zwei Tiefmitteltönern mit je 85 mm Durchmesser. Bei Filmen und Serien ist der Centerkanal ja derjenige, auf dem sich ein Großteil des akustischen Geschehens abspielt und daher haben wir diesen noch leistungsfähiger dimensioniert. Abgerundet wird das Set vom aktiven Subwoofer. In dessen Bassreflexgehäuse arbeitet ein 170 mm großer Tieftöner mit großem Hub. Dadurch kann der Subwoofer des Cinema Star 5.1 Frequenzen bis hinunter zu 32 Hz wiedergeben. Dass er das mit Nachdruck macht, dafür sorgt die integrierte Endstufe mit 100 Watt Spitzen- und 40 Watt Dauerleistung. Der Anschluss erfolgt einfach über den entsprechenden Vorverstärker-Ausgang der AV-Komponente. Ist diese nicht vorhanden, lässt sich auch ein Lautsprechersignal nutzen. Lautstärke und Übergangsfrequenz lassen sich individuell regeln. Auf diese Art kann der Subwoofer perfekt auf die Raumakustik abgestimmt werden.

Magnat Cinema Star 5.1 – Kompakte Heimkino-Lautsprecher


Akustische Größe mit kompakten Abmessungen zu vereinen, ist die Königsdisziplin bei der Lautsprecherentwicklung. Mit gerade mal 90 x 110 mm ist die Frontansicht der Satelliten kaum größer als eine Handfläche und eine Tiefe von ebenfalls gerade mal 110 mm erlaubt es, die Satelliten auch auf einem schlanken Regal oder an der Wand unterzubringen. Der Center ist aufgrund seiner Leistungsfähigkeit mit 210 mm natürlich etwas breiter, aber gerade mal 90 mm hoch und ebenfalls 110 mm tief. So passt er nahezu unter jeden TV-Bildschirm, unabhängig davon, mit was für einem Standfuß dieser ausgerüstet ist. In elegantem Schwarz sind die Gehäuse nicht nur absolut zeitlos, sie fallen auch im abgedunkelten Raum durch Reflexionen des Bildschirms nicht ins Auge – so soll es sein.

Der Subwoofer ist mit 225 mm schön schlank und passt so perfekt neben das Sofa, Schränke oder Regale. Dank seiner Downfire-Technologie, bei der der Subwoofer nach unten abstrahlt, ist er auch weitestgehend unabhängig von der Raumakustik, da der Abstand durch die Füße unter dem massiven MDF-Gehäuse vorgegeben ist. Noch mehr Technik steckt im Inneren: Die LPC-Schaltung, das steht für „Linearisation and Protection Circuit“, schützt einerseits den Tieftöner vor subsonischen Frequenzen, die ihm schaden könnten und setzt dadurch Leistungsreserven frei, die für den hörbaren Frequenzbereich genutzt werden können.

Die Magnat Cinema Star 5.1 bieten Kinoerlebnis pur


Wer raumfüllenden Kinosound erleben möchte, braucht dafür nicht unbedingt raumfüllende Lautsprecher. Mit dem Subwoofer-Satellitensystem Cinema Star 5.1 und einem passenden AV-Receiver oder Verstärker genießt man besten Mehrkanalklang ohne optische Kompromisse.

Technische Daten


Besonderheiten