Kostenfreier Versand - Lieferung ausschließlich innerhalb Deutschlands
LIEFERZEIT 3-5 WERKTAGE
KOSTENLOSER VERSAND
KOSTENLOSER RÜCKVERSAND

Zurück zur Serie


Monitor Active 2000

Aktiv, kompakt, flexibel und leistungsstark Hier klicken und jetzt das Video anschauen!

bald wieder verfügbar

Aktiv, kompakt, flexibel und leistungsstark

Hier klicken und jetzt das Video anschauen!

Aktive Lautsprecher sind die universellen Problemlöser und zugleich ein technischer Geniestreich. Ohne zusätzliche Elektronik kann man Musik aus nahezu jeder beliebigen Quelle wiedergeben, was lästige Verkabelung erspart und die Bedienung vereinfacht. Für die Entwickler bedeutet die Integration von Chassis und Verstärkern, dass man beides optimal aufeinander abstimmen kann, schließlich kennen wir alle Bauteile bis ins Detail. Im Endergebnis lassen sich so optimale, klangliche Resultate erzielen. Das gilt natürlich auch für unseren kompakten Neuzugang im Magnat-Portfolio, die Monitor Active 2000. Nicht zuletzt aus diesen Gründen gehört ein Aktiv Monitor Lautsprecher in vielen Musikstudios rund um den Globus zur bevorzugten Technik, wenn es darum geht, Musik so zu hören, wie sie von den Toningenieuren gemeint ist.

Monitor Active 2000, ein Lautsprecher mit HiFi all inclusive


Ein aktives Lautsprechersystem lässt sich vielfältig verwenden. So kann es als vollwertiger Regallautsprecher für Hi-Fi oder auch als Monitor für den Schreibtisch genutzt werden. Entsprechend flexibel sollte so ein System auch in Sachen Eingängen sein und das ist die Monitor Active 2000. Ein Digitaleingang mit optischem wie auch koaxialen Anschluss ermöglicht die Wiedergabe von Musikdateien bis hin zu High-Res-Formaten mit bis zu 24 Bit und 192 kHz. Und analoge Eingänge im 3,5 mm bzw. Cinch-Format halten Anschluss zu allen anderen denkbaren Quellen. Der Cinch-Eingang lässt sich zudem über einen zuschaltbaren Phono-Vorverstärker nutzen, sodass sich Plattenspieler mit MM-System direkt an die Monitor Active 2000 andocken lassen. Kontrolliert werden Eingangsvielfalt und Lautstärke lässig über die mitgelieferte Fernbedienung, darüber hinaus lassen sich alle Funktionen über Bedienelemente an der Rückseite des rechten Lautsprechers steuern.




Kompakt und leistungsstark


So viel Hightech braucht aber nicht unbedingt viel Platz. Gerade mal 175 mal 290 mm groß und 205 mm tief macht sich die Active 2000 im Regal, auf dem Sideboard oder neben dem Monitor schlank. Dabei bietet das stabile Gehäuse aus MDF im eleganten, schwarzen Holzdekor ausreichend Raum für ein belastbares Zweiwegesystem. Der rechet Lautsprecher beinhaltet zusätzlich die komplette Elektronik und somit auch alle Anschlüsse, der linke wird einfach über Lautsprecherkabel angeschlossen, man hat also hinsichtlich der Aufstellung alle Freiheiten. Und mit 4,4 bzw. 3,8 Kilo sind die beiden Active 2000 keine Leichtgewichte, aber denmnoch bestens handhabbar.

Weit mehr als ein Bluetooth Lautsprecher


Natürlich beherrscht er das weltweite, drahtlose Protokoll souverän. So kann er mal eben auch per Smartphone, Tablet oder PC angesteuert werden. Doch mit dem Monitor Active 2000 bekommt man viel, viel mehr als es ein üblicher Bluetooth-Lautsprecher bieten kann. Klanglich spielt er in einer ganz anderen Dimension als die üblichen „Taschenspieler“. Es handelt sich eben um einen echten HiFi-Lautsprecher, der sich hinter herkömmlichen Regalboxen nicht verstecken muss. Der Monitor Active ist auch ein Wireless Lautsprecher, aber eben vor allem ein echtes Multitalent mit allen wichtigen Anschlüssen. Und wenn man ihn schon Bluetooth Lautsprecher nennen möchte, dann bitte Bluetooth Lautsprecher der Referenzklasse.


So viel Hightech braucht aber nicht unbedingt viel Platz. Gerade mal 175 mal 290 mm groß und 205 mm tief macht sich die Active 2000 im Regal, auf dem Sideboard oder neben dem Monitor schlank. Dabei bietet das stabile Gehäuse aus MDF im eleganten, schwarzen Holzdekor ausreichend Raum für ein belastbares Zweiwegesystem. Der rechte Lautsprecher beinhaltet zusätzlich die komplette Elektronik und somit auch alle Anschlüsse, der linke wird einfach über Lautsprecherkabel angeschlossen. Man hat also hinsichtlich der Aufstellung alle Freiheiten. Und mit 4,4 bzw. 3,8 Kilo sind die beiden Active 2000 keine Leichtgewichte, aber dennoch bestens handhabbar. Wer auf der Suche nach kleinen Lautsprecherboxen mit viel Sound und aktueller Elektronik ist, wird hier schnell fündig.

Technik wie in High End Lautsprechern


In jedem Lautsprecher musiziert eine Kombination aus einer 25 mm messenden Hochtonkalotte und einem 125 mm großen Tiefmitteltöner. Die Kalotte wird von einem leistungsstarken Ferrit-Magneten angetrieben und hat eine für perfekte Abstrahlung optimierte Schallführung. Der Tiefmitteltöner besitzt eine beschichtete Papiermembran und ebenfalls einen kräftigen und zudem Magnetantrieb, der Verzerrungen vermeidet. Im rechten Lautsprecher finden sich zudem die beiden jeweils 35 Watt starken Endstufen sowie die komplette Elektronik des Vorverstärkers.

Regallautsprecher - die perfekte Lösung


Ein kompakter Lautsprecher wie der Magnat Monitor Active 2000 ist in vielen Fällen die Idealbesetzung. So lässt er sich bestens am Computer als Monitor einsetzen. Wer also Audio oder Videos produziert, hat mit ihm ein unbestechliches Lautsprechersystem zur Kontrolle. Ebenso gut macht er sich als Ersatz für die bisherige HiFi-Anlage im Regal oder auf dem Sideboard. Mit seinen vielfältigen Anschlüssen ist er allen Medien gewachsen. Selbst ein Plattenspieler lässt sich ohne zusätzlichen Phono-Verstärker verwenden.

Lautsprecher Aufstellung? Wie ihr es wollt!


Mit seinen kompakten Abmessungen findet der Monitor Active 2000 überall Platz. Ob er nun auf dem Schreibtisch platziert wird, in einem Regal oder auf dem Sideboard, bleibt ganz euch überlassen. In dieser Hinsicht bietet er viel mehr Freiheiten als herkömmliche HiFi Lautsprecher. Auch wenn ihr die Möbel dann irgendwann mal umstellt, stellt die Lautsprecheraufstellung kein Hindernis dar.

Aktivtechnik - der ideale Weg


Aktivlautsprecher haben für Entwickler einen ganz großen Vorteil: Man kennt alle Bestandteile der Technik. Das heißt, der verstärker “weiß”, wieviel Leistung die angeschlossenen Chassis vertragen. Auch die physikalischen Grenzen sind bekannt und in gewisser Hinsicht auch mögliche Schwächen. Dieses Wissen erlaubt es uns, einen Lautsprecher zu schaffen, der maximal ausgereizt werden kann. Für euch bedeutet das: Maximale Leistung und bester Klang ohne Kompromisse. Deswegen kann ein Stereo-Lautsprecher wie der Monitor Active so kompakt sein, trotzdem aber klingen wir ein Großer.

Jetzt aktiv werden und das Video anschauen

Technische Daten


Besonderheiten