Der Klang macht
den Unterschied

Die Entstehung des High-End-Lautsprechers Quantum Signature ist ein gutes Beispiel dafür, wie bei Magnat echte Innovationen den Weg in den Markt finden. Ein neues Produkt entsteht zuerst im Kopf der Produktentwickler und Ingenieure. Es folgen das Festlegen von Geometrien und Materialien.

Immer dann, wenn auf dem freien Markt erhältliche Bauteile den hohen Anforderungen nicht entsprechen werden eigene Komponenten produziert. Das Unternehmen entwickelt deshalb eigene Komponenten wie Tieftöner, Hochtöner und viele andere Bauteile selbst, die dann ausschließlich in Produkten der Marke Magnat eingesetzt werden.

So kommt Magnat mit hohen Ansprüchen, neuen Ideen und ohne Kompromisse dem Ideal vom perfekten Klang immer näher!

Fundierte Laborarbeit stützt die kreativen Ideen

Zu Beginn eines jeden Projektes entstehen die ersten Formen des Produktes und Gedanken über die Kombination von Teilen und Materialien. Die Kompetenz unserer Entwicklungsingenieure definiert schon vor den ersten Simulationen viele wichtige Parameter. So gewinnt die Idee mehr und mehr an klaren Vorstellungen. Ein grober Aufriss entsteht und die Laborarbeit nähert sich der ersten Konstruktion. 

Magnat setzt bei Konstruktion und Entwicklung aufwändige Messtechnik und Simulationssoftware ein. So ermöglicht das lasergestützte Klippel-System erstmals Messungen im realitätsnahen dynamischen Bereich. Die Parameter eines Lautsprechers werden nicht nur mit einem Kleinsignal ermittelt, sondern mit variablen Impulsen, um echte Musik und Sprachtöne zu simulieren. Neben der deutlich präziseren Wiedergabe werden erstmals messtechnisch belegbare Aussagen über das Verhalten eines Lautsprechers im realitätsnahen Großsignalbereich möglich.  

Hören, hören – und nochmals hören

Der wichtigste Test von allen ist das Hören. Nach der Konstruktion und vor der Produktionsfreigabe erfolgt der Hörtest der Prototypen. Der Hörtest findet in Räumen unterschiedlicher Größe und Akustik mit Elektronik vom Einsteiger-Gerät bis zur Referenzklasse statt. 

Pflicht für alle Magnat-Komponenten, ob Elektronik oder Lautsprecher, ist der Referenz-Hörraum. Der Raum wurde in Zusammenarbeit mit den angesehenen Akustikprofis der Firma “W-Vier” akustisch optimiert und unterstreicht die strengen Maßstäbe, die für alle Magnat-Produkte gelten. Der Anspruch auf höchste Qualität ist in jeder Komponente präsent.

Hier entscheidet sich endgültig, ob ein Produkt das Prädikat Magnat erhält, noch einmal modifiziert oder aber auch verworfen wird.